,

Einnahmen aus dem Vorverkauf der organisierten U18-Party werden an soziale Organisationen aus Regensburg gespendet

Am 14. März 2019 hat der Jugendbeirat der Stadt Regensburg in Kooperation mit dem HEART Club eine große U18-Party organisiert. Im Rahmen der Plenumssitzung mit Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer am 31. Mai 2019 konnten nun die gesamten Einnahmen aus dem Vorverkauf in Höhe von 931 Euro an soziale Organisationen aus Regensburg gespendet werden.

Je 465,50 Euro gingen an die psychologische Beratungsstelle der Diakonie und den Strohhalm e.V., die sich mit großem Engagement für Obdachlose und Hilfsbedürftige in Regensburg einsetzt. Beide Initiativen tragen mit Ihrem Engagement maßgeblich dazu bei, dass Regensburg eine menschenfreundliche und sozial verantwortungsbewusste Stadt bleibt, so die Bürgermeisterin.

Der Jugendbeirat der Stadt Regensburg bedankte sich beim HEART Club, vertreten durch Sebastian Mühlbauer, für die hervorragende Zusammenarbeit und tatkräftige Unterstützung bei der Aktion.

Die Spenden wurden von Nicola Bock (Dipl.-Psychologin, Beratungsstelle der Diakonie Regensburg) und Dr. Thomas Leibig (Schatzmeister, Strohhalm e.V. Begegnungsstätte für Obdachlose und Hilfsbedürftige) entgegengenommen.


Zurück zu Aktuelles